Punkrock vs. Schweizer Typografie …

Black Flag at the Cuckoos Nest 1981

Der New Yorker Grafikdesigner Mike Joyce hat nicht nur einen Faible für die Schweizer Typografie, sondern er verehrt auch die Koryphäen der frühen Punkrock-Era. Für sein fortlaufendes Projekt swissted verschmelzt er beide Welten und entwirft dabei pittoreske Plakate von Konzerten, die damals wirklich stattgefunden haben.  Nach dem Klick gibt’s meine Favoriten …

ElitePartner.de

Dead Kennedys at Wust Radio Hall 1985

Operation Ivy at Berkeley Square1989

Minutemen and guests at the On Broadway 1983

the police at cbgb and omfug, 1978

the police at cbgb and omfug, 1978

adolescents at the starwood, 1980

adolescents at the starwood, 1980

the cure at cleveland music hall, 1985

the cure at cleveland music hall, 1985

hole at club with no name, 1990

hole at club with no name, 1990

via Building a Wolf


BITTE ARTIKEL TEILEN! / PLEASE SHARE ARTICLE!
Share on Facebook0Share on Google+1Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest0Share on StumbleUpon74Share on LinkedIn0Buffer this pageShare on Tumblr0Email this to someone
12
Jan 2012
GEPOSTED VON
KATEGORIE Sonstiges
DISKUSSION 0 Kommentare
Trackback: http://www.hirnverbrandt.de/2569/punkrock-vs-schweizer-typografie/trackback/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *