Botox …

Schönheit liegt bekanntermaßen im Auge des Betrachters. Bei uns in Tuntenhausen hat aber offensichtlich ein jedes Mannsbild Scheuklappen vor seinen Glubschern. Und von den Weibern, diesen blinden Hühnern, brauchen wir gar nicht erst zu reden. Schon als Pubertierende empfand ich mich daheim wie ein Veilchen, das im Verborgenen blüht. Derweil besaß ich permanent die Anmut einer richtig rassigen Dorfpomeranze.

Gut, ich gebe zu, dass selbst ich allmählich die herbstlichen Gefilde des Daseins ansteuere. Trotzdem prallten bis vor Kurzem die Sprüche der hiesigen Kuhkaff-Adoleszenz an meiner makellosen Vollkommenheit ab: „Ich finde deinen Silberblick goldig.“ Oder: „Du hast wirklich perfekte Maße, 90-60-90, und das rechte Bein genauso.“ Doch neulich vorm Spiegel traf mich schlagartig eine bittere Erkenntnis: Was kann ich jenen hirnverbrannten Halbstarken vorwerfen? Das größte Übel der heutigen Jugend besteht darin, dass man nicht mehr dazugehört!

Ich sollte am Scheitelpunkt meines kulminierten Charmes schnellstmöglich handeln. Natürlich bevor ich mir meine schicken Hüte vor lauter Falten aufschrauben musste und auf ewig der Männerwelt vorenthalten blieb. In der Zeitschrift „GAGA“ stieß ich auf die Anzeige des vielversprechenden Körper-Konservators Dr. Eisenbart. Er besuchte mich prompt auf meinem Hof.

Ohne zu zögern wählte ich das „Nutella-Versace-Special“ und unterzog mich sogleich von Kopf bis Krähenfuß einer kompletten Generalüberholung. Meiner geliebten Else spendierte ich obendrein eine Vulva-Verjüngung. Sie hatte mich beim letzten Almabtrieb gar so bemitleidenswert angeblökt und weist darüber hinaus bei den Rindsviechern dieselbe unbefriedigende Erfolgsquote auf wie ich. Nach den klitzekleinen Eingriffen gleiche ich in Statur und Mimik einer aus Stein gemeißelten griechischen Aphrodite. Nur will mich scheinbar weiterhin kein Traumprinz aus unserem trostlosen Nest befreien.


Ach, die Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie einst war …

© 09/2010 by Christoph Brandt
Text aus der Rubrik “curt vergleicht”, curt Magazin München #65,  www.curt.de

BITTE ARTIKEL TEILEN! / PLEASE SHARE ARTICLE!
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest0Share on StumbleUpon0Share on LinkedIn0Buffer this pageShare on Tumblr0Email this to someone
05
Sep 2011
GEPOSTED VON
KATEGORIE Hirnverbrandtes
DISKUSSION 0 Kommentare
Trackback: http://www.hirnverbrandt.de/668/botox/trackback/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *