TableDrum …

Schon seit meiner frühesten Kindheit bezeichnete meine liebe Mutter mich als “Nervöses Zamperl”, weil ich aus Langeweile immer und überall auf etwas herum klopfte. Hätte ich jetzt ein iPhone 4, könnte ich mit der App TableDrum meine ständigen Spannungen via “Augmented Audio” in coole Drum-Sounds übersetzen. Und würde so weder mein anfälliges Display, noch die Nerven anderer strapazieren …
iTuneslink

BITTE ARTIKEL TEILEN! / PLEASE SHARE ARTICLE!
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on Twitter0Pin on Pinterest0Share on StumbleUpon0Share on LinkedIn0Buffer this pageShare on Tumblr0Email this to someone
10
Sep 2011
GEPOSTED VON
KATEGORIE Musik
DISKUSSION 0 Kommentare
Trackback: http://www.hirnverbrandt.de/827/tabledrum/trackback/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *